VERSANDKOSTENFREI ab 50 EUR Bestellwert

Granola, was ist das?

Granola, was ist das?

Was ist Granola?

Diese Frage erreicht uns sehr oft. Deswegen wollen wir gerne für Aufklärung sorgen.

Granola kommt aus dem Amerikanischen und heißt ins Deutsche übersetzt so viel wie "Müsli ähnliches Getreide". 

Wie auch immer, letztendlich besteht es meistens aus Haferflocken, Nüssen, (getrockneten) Früchten und einem Süßungsmittel.

Das Besondere dabei ist das Rösten und Süßen der Zutaten.

Für unsere Granolas nutzen wir als Basis entweder Haferflocken oder die glutenfreie Variante Buchweizen. Dazu mischen wir z.B. gepufften Dinkel oder Quinoa, Erdmandeln, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Mandeln oder Haselnüsse sowie einige Gewürze, wie z.B. Zimt, Salz, Kardamom oder Tonkabohne.

Die Trockenmischungen werden mit flüssigem Kokosöl und natürlichem Ahornsirup vermischt und anschließend im Ofen schonend geröstet.

Sobald das Granola fertig gebacken und abgekühlt ist, veredeln wir einige Sorten z.B. mit Trockenfrüchten wie Cranberries oder Datteln. Alternativ kommen noch geröstete Erdnüsse oder Schokodrops dazu.

Wie isst man Granola?

Das fertige Produkt kann man sehr gut mit Joghurt und frischem Obst genießen. Alternativ schmeckt es auch wunderbar als Topping auf Smoothie-Bowls, Porridge, Overnight-Oats, Pfannkuchen, Milchreis, Waffeln und und und.

Wer kein Frühstückstyp ist, kann es auch einfach als Snack essen.

Auf unserem Blog findest du zahlreiche Rezeptideen.

Was suchst du?

Einkaufswagen